Wie alles begann

1992

Gründungsjahr

2 x wöchentlich Training der Kinder und Jugendgruppe
unter Meister Young-Sun Seo (6. Dan)

1993

Erweiterung des Angebots

Das Erwachsenentraining wird gebildet.

1996

Rheingau Pokal

1996 findet erstmals der Rheingau Pokal (Kampfturnier) statt, der elf Jahre lang abgehalten wurde.

1999

Entstehung des Hessencups Poomsae

Ab 1999 fand jährlich das Rheingau Millenium Poomsae Master, ein Formenturnier statt, dass von der HTU als Hessencup übernommen wurde und seitdem zweimal jährlich ausgerichtet wird.

2002

Erste eigene Trainerin

2002 bringt der Verein die erste Trainerin hervor:
Christiane DeRama erlangt die Trainer C-Lizenz.
2004 folgt Kai Schultheis (Trainer C-Lizenz),
2006 Cyra DeRama (Trainer C-Lizenz)
2007 Benedict Linz als C-Trainer (heute Trainer C-Lizenz)

2008

Erste eigene Prüferin

Christiane DeRama erwirbt die Trainer B-Lizenz und die
Prüferlizenz der DTU.

2010

Eigene Kup-Prüfungen

Seit 2010 nimmt Christiane DeRama regelmäßig Kup-Prüfungen (Gürtelprüfungen) ab.

heute

TKD Walluf heute

Heute trainieren die Sportler an 5 Tagen in der Woche und es gibt Sondertrainings 1-2 Mal monatlich an Wochenenden zur Turniervorbereitung.

Heutige Vereinstrainer:
Christiane De Rama 5. Dan TKD
Beate Hiller, 3. Dan TKD
Benedict Linz, 3. Dan TKD
Cyra Sommer 2. Dan TKD


© 2020 Taekwondo Verein Walluf e. V.