„Weltmeisterliches“ Training im Taekwondo Verein Walluf

Um seinen Wettkampfsportlern im Poomsaebereich ein abwechslungsreiches, lehrreiches Training zu bieten und eine optimale Förderung zu gewährleisten, haben die Wallufer am Sonntag den 24.01.16 keinen geringeren als Thomas Sommer, Weltmeister im Poomsae 2013 als Referent eingeladen. 30 Sportler im Alter von 7-73 Jahren trainierten zusammen und hatten ihren Spaß, machten neue Erkenntnisse und jeder konnte etwas für sich mitnehmen. Auch eine Delegation von Sportkollegen aus Bingen nahm am Lehrgang teil.
Die Sportler freuen sich schon auf den nächsten Lehrgang, der im Februar stattfinden soll, um unter anderem die Sportler auf die Turniersaison im ersten Halbjahr vorzubereiten.